Was verstehen wir unter Verzeihen

Können Sie eine Kränkung einfach nicht vergessen und sind gehemmt?
Haben Sie den Kontakt zu geliebten Menschen abgebrochen?
Leiden Sie unter einem gestörten Verhältnis zu Kindern oder Eltern?
Können Sie jemandem einfach nicht verzeihen?

Wir helfen Ihnen Kränkungen hinter sich zu lassen!

Oft fällt es sehr schwer einer bestimmten, meist nahe stehenden Person zu verzeihen. Beinahe jeder von uns hat eine innere Liste mit Handlungen oder Kränkungen, die wir uns selbst oder anderen nicht verzeihen können.

Wir fühlen Hass, Wut, Rachegefühle, Verbitterung oder Enttäuschung und beschäftigen uns in Gedanken permanent damit dem anderen oder uns selbst Schuld zuzuweisen und das Verhalten nachzutragen.

Nicht verzeihen zu können, bedeutet über Jahre oder sogar Jahrzehnte hinweg einen enormen Kraftverlust durch die an den Vorwurf gebundene Energie.

Es entstehen körperliche Beschwerden wie Erschöpfung, Kopf- oder Magenschmerzen, Schlafstörungen, Stress, Anspannung und chronische Erkrankungen sowie ein Absinken der Abwehrkräfte.

Wie wir Ihnen helfen

1. Wir ermöglichen als Basis ein psychologisches Einkehren.
2. Wir ermöglichen und unterstützen den Verzeihungsprozess.
3. Der Klient ist im Reinen und kann alte Kränkungen hinter sich lassen.

Das Verzeihen wird möglich gemacht und traumatische Erlebnisse oder seelische Verletzungen können endlich abgeschlossen werden, damit man seine ganze Energie und Kraft wieder auf das Glück der Zunkunft lenken kann!

Jetzt kostenlose Erstberatung anfragen

Wer wir sind

Leitung Dr. Claudia van de Rijdt

geboren 1955
Persönliche Stärken:
starkes Einfühlungsvermögen,
sehr schnelle Erfolge